Unsere Produkte

 

Unsere Produkte dienen keinem Selbst­zweck.
Sie sind designt, um Ihre Probleme zu lösen.

Ein umfang­rei­ches Contain­ment beginnt bereits vor dem Prozess, bezieht alle Umge­bungs­fak­toren mit ein und ist vor allem in sich schlüssig. Lassen Sie sich von uns beraten.

 

Zuluftfilteranlagen

 

Fitra­tion bereits vor dem Prozess.

Umfang­rei­cher Schutz für Ihr Produkt und Ihre Mitar­beiter bedeutet neben einer geeig­neten Entstau­bungs­an­lage auch den Schutz der Umge­bung bei Havarie im Inneren einer Prozess­an­lage oder bei deren Still­stand. Gerade in diesem Bereich wird häufig der zusätz­liche Schutz des Rein­raums durch das unge­fil­terte Einleiten von Zuluft zunichte gemacht.

Unsere Zuluft­fil­ter­an­lagen werden flexibel und optimal an Ihre Bedürf­nisse ange­passt. Hierbei achten wir beson­ders auf eine opti­male Ausle­gung der Anlagen unter den Gesichts­punkten Volu­men­strom, Ergo­nomie und Contain­ment.

Wir bieten Ihnen opti­malen Schutz für Ihr Produkt und Ihre Mitar­beiter. Selbst beim Filter­wechsel wird das Contain­ment nicht gebro­chen. Alle unsere Anlagen sind gemäß der GMP Richt­li­nien ausge­führt. Sie benö­tigen beson­ders hoch­reine Prozess­luft oder wollen die Umge­bung bei Reini­gungs­ar­beiten schützen? Wir bieten Ihnen unsere Zuluft­fil­ter­sys­teme in zwei­stu­figer Ausfüh­rung in den HEPA und ULPA Filter­klassen an.

Auch in Sachen Ergo­nomie bieten wir Ihnen eine beson­ders hohe Qualität: Unsere Spann­vor­rich­tung garan­tiert Ihnen beson­ders einfache und sichere Filter­wechsel. Außerdem gehen wir bei den Aufstell- und Anschluss­maßen genau auf Ihre Bedürf­nisse ein. Ausfüh­rungen mit Aufstell­beinen sind ebenso möglich, wie ein in die Rohr­lei­tung inte­grier­barer Filter. Die Filter­zel­len­größe wird hierbei entspre­chend Ihres Volu­men­stroms ange­passt.

Laborentstaubungsanlagen

 

Bei geringen Staub­be­la­dungen der Prozess­luft oder bei kurzen Produk­ti­ons­zeiten bzw. häufigen Produkt­wech­seln ist es nicht immer sinn­voll einen Entstauber mit Abrei­ni­gung oder Vorab­schei­dung zu verwenden. Viel­mehr sollte man unter wirt­schaft­li­chen Gesichts­punkten die Nutzung von Spei­cher­fil­ter­an­lagen prüfen. Durch die Nutzung der Filter­zellen zur Staub­samm­lung ergeben sich diverse Vorteile bei High-Contain­ment-Anwen­dungen. Zusätz­lich entstehen in der Anlage keine gefähr­li­chen explo­si­ons­fä­higen Atmo­sphären. Der best­mög­liche Explo­si­ons­schutz! Durch die Anpas­sung der Anla­gen­geo­me­trie an Ihre Anfor­de­rungen errei­chen wir mini­male Anla­gen­ab­mes­sungen und opti­male Ergo­nomie beim Filter­wechsel.

Die Ausfüh­rung im leicht zu reini­genden GMP Design sowie als kompaktes Komplett­system mit inte­griertem Venti­lator ist ideal für die Aufstel­lung im Rein­raum geeignet. Eine voll­stän­dige Über­wa­chung aller Filter­stufen, eine Frequenz­re­ge­lung für den Venti­lator und ein Signal­aus­tausch über poten­ti­al­freie Kontakte runden das Basis­paket als einfache, kosten­güns­tige Lösung ab.

Für anspruchs­vol­lere Anwen­dungen im High-Contain­ment Bereich kann die Anlage mit einem WIP-System für den Filter­wechsel ausge­stattet werden, um so auch höchsten Anfor­de­rungen an den Anwen­der­schutz gerecht zu werden. Weitere Optionen sind ein Signal­aus­tausch über ProfiBUS oder ProfiNET, eine mobile Ausfüh­rung oder die Erwei­te­rung der Doku­men­ta­tion auf unseren Phar­ma­stan­dard.

Sie haben weiter­ge­hende Anfor­de­rungen an Design und Funk­tio­na­lität? Spre­chen Sie uns an und wir reali­sieren gemeinsam Ihre Spezi­al­lö­sung.

Kompaktentstaubungsanlagen

 

Ihre hoch­wer­tige Alter­na­tive zum Indus­trie­staub­sauger.

Sie benö­tigen nur einen kleinen Volu­men­strom unter 1350m³/h, jedoch bieten Ihnen gängige Lösungen aus dem Bereich der Indus­trie­staub­sauger keine ausrei­chende Prozess­si­cher­heit?

Mit unseren Kompakt­ent­stau­bungs­an­lagen bieten wir Ihnen eine echte Alter­na­tive. Die Anlagen können dank GMP-Design und mini­malen Abmes­sungen direkt im Rein­raum plat­ziert werden, bieten abso­lute Sicher­heit auch bei OEB5 Stoffen, über­zeugen durch leichtes Hand­ling ohne Glovebox oder Isolator und sind außerdem für alle ATEX-Anwen­dungen geeignet.

Durch die konti­nu­ier­liche Vorab­schei­dung in einem nach aktu­ellem Stand der Technik opti­mierten Multi­zy­klon ist keine Prozess­un­ter­bre­chung für Abrei­ni­gung oder Staub­austrag notwendig und das Beste alle Kompo­nenten sind im Edel­stahl-Gehäuse inte­griert und sofern recht­lich zulässig kann die Luft im Umluft­be­trieb direkt in den Rein­raum entlassen werden. Dadurch vermeiden Sie eine kompli­zierte Anbin­dung an Ihr HVAC-System.

Des Weiteren setzen wir auf ein mobiles Design um Ihnen auch den Einsatz in mehreren Rein­räumen an unter­schied­li­chen Produk­ti­ons­li­nien zu ermög­li­chen.

Auch diese Anlage verfügt über einen frequenz­ge­re­gelten Venti­lator und ist dank unseres Stan­dards, unsere Anlagen akus­tisch zu opti­mieren, sehr leise.

Die Steue­rung über­wacht den störungs­freien Betrieb des Venti­la­tors, alle Filter­stufen und den Staub­austrags­füll­standes an der mecha­ni­schen Vorab­schei­dung geplant. Auch eine Filter­ein­bau­über­wa­chung sowie die Über­wa­chung der Klap­pen­stel­lungen ist möglich.

Ein opti­mierter Filter­wechsel im Safe-Change-Verfahren ermög­licht Ihnen einen sicheren, ergo­no­mi­schen Tausch der Kassetten.

All unsere Systeme setzen auf primären und sekun­dären Explo­si­ons­schutz, indem sowohl staub­ex­plo­sive Atmo­sphären als auch wirk­same Zünd­quellen vermieden werden. Und sind daher unab­hängig von vielen sonst kriti­schen Explo­si­ons­kenn­größen einsetzbar.

Spre­chen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne.

GERNE BESPRECHEN WIR IHR PROJEKT MIT IHNEN

KONTAKT